Print / save as PDF

Wirtschaftsakademiker*in - EU-Strukturfonds - Interreg und ESF (m, w, d)

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) ist die auf unternehmensbezogene Wirtschaftsförderung spezialisierte Finanzierungs- und Förderungsbank des Bundes. 

Die Abteilung „EU – Monitoring und Zahlstelle für EU-Strukturfonds“ ist im Auftrag des Bundes und mehrerer Bundesländer u.a. mit dem Projekt-Monitoring und dem Finanzmanagement für mehrere grenzüberscheitende EU-Programme (Interreg) sowie für die EU-Programme des Ziels „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ (finanziert über den Europäischen Sozialfonds ESF bzw. über den Europäischen Regionalfonds EFRE) betraut und sucht zur Verstärkung des Teams eine Junior Projektmanagerin bzw. einen Junior Projektmanager.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung der Anträge auf EU-Auszahlung
  • Prüfung und Support der Förderungsstellen bei der Erfassung der Auszahlungen
  • Sicherstellung der Vollständigkeit der Informationen sowie Monitoring der fristenkonformen Erledigung von Rückforderungen
  • Unterstützungsleistungen für die Auftraggeber bei Kontrollen, Datenerfassungen und Auswertungen
  • Aufbereitung der Unterlagen für Zahlungsanträge an die Europäische Kommission
  • Aufbereitung der Unterlagen für die jährliche Berichtslegung an die Europäische Kommission
  • Gestaltung von Prozessbeschreibungen für interne und externe Zwecke
  • Organisation von und Teilnahme an Meetings inkl. Protokollführung (Interreg-Programme)
  • Tätigkeiten in Bezug auf das Finanzmanagement der EU-Programme

Unsere Anforderungen

  • Betriebs-/ finanzwirtschaftliche Ausbildung (Bachelor, Master oder vergleichbare Ausbildung)
  • 1 – 3 Jahre Berufserfahrung im Förderungsbereich oder im Bereich Controlling von Vorteil
  • Versiert in der Nutzung von bzw. im Arbeiten mit Projektdatenbanken sowie mit MS-Office
  • Hohes Maß an Serviceorientierung
  • Sehr gutes Zahlenverständnis
  • Interesse an EU-Themen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbständige Arbeitsweise, Genauigkeit und Teamgeist

Unser Angebot

  • Spannende Einblicke in das Thema EU-Förderungen und die Österreichische Förderungslandschaft
  • Mitarbeit in einem dynamischen und innovativen Umfeld
  • Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team
  • Breites Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Rahmenbedingungen (flexible Arbeitszeiten, Homeworking, betriebliche Altersvorsorge, etc.)

Für diese Position gilt ein jährliches Gehalt von EUR 37.500,00. Eine marktkonforme Überzahlung erfolgt abhängig von Ihrer Qualifikation und Erfahrung.